Das
Wir
erleben

Papierwürfel

Sie möchten in Ihrer Gruppe oder in einem Gremium auf die Woche der Inklusion aufmerksam machen?

Den Papierwürfel mit unterschiedlichen Begriffen rund um Inklusion können Sie bei uns kostenfrei bestellen:

inklusion-generationen@seelsorgeamt-freiburg.de

Wie der Papierwürfel verwendet werden kann

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten wie der Papierwürfel eingesetzt werden kann.

Die Symbole und Begriffe können dank Blindprägung auch erfühlt werden!

Einige Beispiele finden Sie hier:

Gestalten Sie die Innenseite des Papierwürfels

Sie können die Innenseiten des Papierwürfels individuell gestalten.

Diese Impuls-Fragen können dabei helfen:       

  • Was kannst du gut?                        
  • Wann brauchst du Hilfe?                  
  • Was magst du an dir?                           
  • Was ist dir wichtig?

Sie können die Fragen Ihrer Veranstaltung anpassen.

Es ist dir Rückseite des Papier Würfels zu sehen mit den im Beispiel beschriebenen Fragen
Erzdiözese Freiburg

Idee zu Beginn einer Veranstaltung

Präsenzveranstaltung:

Auf jedem Platz liegt ein Papierwürfel und Stift. Die Fragen zur Gestaltung der Innenseite des Papierwürfels sind im Raum zu sehen.

Bei einer Online-Veranstaltung: 

Alle bekommen vorher einen Papierwürfel zugesendet. Die Fragen werden in den Chat gestellt oder über den Bildschirm geteilt.

Die Teilnehmenden bekommen Zeit um die Fragen individuell auf dem eigenen Papierwürfel zu beantworten.

Auf einem Stuhl liegt ein Papierwürfel und ein Stift
Erzdiözese Freiburg

Idee für das Ende einer Veranstaltung

Sie können den Würfel individuell befüllen.

Alle bekommen einen kleinen Edelstein oder einer Perle als Give-Away. Das zeigt:

  • Jeder Mensch ist wertvoll.
  • Jeder Mensch ist einzigartig.

Es kann auch ein anderer Gegenstand sein, der an die Veranstaltung erinnert. Der Gegenstand kann im Würfel aufbewahrt werden.

Papierwürfel für die Woche der Inklusion
Erzdiözese Freiburg