Diversität

E-Learning "Die Welt ist bunt. Gott sei Dank!"

Vielfalt in der Kirche entdecken und leben

Was ist eigentlich Diversität? Was hat Diversität mit Vorurteilen zu tun?
Wie können wir sensibel werden für Diskriminierung? Was können wir tun, damit alle teilhaben können?
Wie können Seelsorge und Kirche diskriminierungskritischer, vorurteilsbewusster und damit gerechter werden?
Diesen Fragen widmet sich das E-Learning zum Thema Diversität und Kirche.

Das E-Learning zum Thema Diversität steht unter www.ebfr.de/diversitaet allen Interessierten kostenfrei zur Verfügung.
Das Angebot ist für Multiplikator*innen, Privatpersonen und haupt- und ehrenamtlich Tätige gedacht. Die Nutzer*innen benötigen einen Computer, Laptop oder ein anderes mobiles Endgerät mit Audioausgabe.

Das Programm steht unter dem Motto „Die Welt ist bunt – Gott-sei Dank! Vielfalt in der Kirche entdecken und leben“. Über die Guided Tour gibt es zunächst eine technische Einführung und einen Überblick.

Darüber hinaus besteht das E-Learning aus den fünf inhaltlichen Modulen:

Modul 1: Vielfalt entdecken
Modul 2: Vorurteilsbewusst werden
Modul 3: Privilegien und Diskriminierungen erkennen
Modul 4: Teilhabe gestalten
Modul 5: Anregungen für die Praxis

Mit kurzen Filmsequenzen, anregenden Fragen und konkreten Übungen ist es möglich, auf kurzweilige Art und Weise fit zu werden im Bereich Diversität. Weiterführende Links und Materialen helfen bei der praktischen Umsetzung.

Ein multiperspektivisches Team der Abteilung Erwachsenenpastoral im Erzbischöflichen Seelsorgeamt Freiburg und externe Expert*innen haben das erste digitale Fortbildungsangebot zum Thema Vielfalt in der Kirche  ausgearbeitet und erprobt. Diversitätsbewusstes Handeln in der katholischen Kirche ist anspruchsvoll, aber jede Veränderung beginnt mit einem ersten Schritt. Das E-Learning kann ein guter Anfang sein, sich selbst, das eigene Wirken und das gesellschaftliche und kirchliche Umfeld sensibler wahrzunehmen und für alle gerechter zu gestalten.

Zum E-Learning